www.HDAV-Forum.de
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Februar 2018, 23:52:31

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
--> zurück zu www.MeDIA-Maier.de
Im Forum muss man sich unabhängig von der Anmeldung auf der www.MeDIA-Maier.de Seite, neu registrieren! Geht aber ganz einfach und kann über Cookies auch ständig aktiviert bleiben. Wenn man nur lesen möchte braucht man sich natürlich nicht anzumelden.
Gruss Achim
484 Beiträge in 147 Themen von 73 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Fuxnuxer
* Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
+  www.HDAV-Forum.de
|-+  Kategorie
| |-+  Audio-Board
| | |-+  "Audio Dropouts" ein Problem beim Zoom H2?
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: "Audio Dropouts" ein Problem beim Zoom H2?  (Gelesen 4681 mal)
Stefan
Gast


E-Mail
« am: 04. Mai 2009, 10:00:53 »

Hallo,

in der Bedienungsanleitung des Zoom H2 ist davon die Rede, daß es bei bestimmten Kombinationen von Einstellungen zu Aussetzern (Dropouts) bei der Aufnahme kommen kann. Daraufhin bin ich über Google u.a. auf folgende Seite gestoßen, wo jemand dieses Problem aus eigener Erfahtung beschreibt und auch 2 Beispiel-Audiodateien beifügt: http://recordinghacks.com/2008/08/26/zoom-h2-audio-dropouts/

Relativiert wird das Ganze wiederum durch einen anderen Benutzer, bei dem dieses Problem nicht auftritt.

Ich bin nun verunsichert, da ich das Gerät einerseits interessant finde, andererseits aber ein Gerät, das fehlerhafte Aufnahmen erzeugt, für mich unbrauchbar wäre. Daher meine Frage, ob das Dropout-Problem in der Praxis tatsächlich auftritt. War dies evtl. auch nur bei älteren Firmware-Versionen der Fall?

Gruß,
Stefan
Gespeichert
Achim
Administrator
Full Member
*****
Beiträge: 220



Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #1 am: 04. Mai 2009, 10:09:28 »

Hallo,
ich hatte bis jetzt einen Rückmeldung wegen "Dropouts". Diese ließen sich allerdings auf einen fehlerhafte SD-Karte zurückführen.
Mein Tipp: Einfach bestellen und ausprobieren, falls n.i.o. in der Originalverpackung zurücksenden und Geld zurück bekommen!
Gespeichert

herzliche Grüße
Achim
Stefan
Gast


E-Mail
« Antworten #2 am: 04. Mai 2009, 12:31:21 »

Hallo Achim,

ok, das "beruhigt" mich ein wenig... Zwinkernd

Ich habe aber noch ein paar andere Fragen:

- Macht die Verwendung von SDHC-Speicherkarten mit mehr als 4 GB überhaupt Sinn? Im Handbuch (S. 11 unten) heißt es: "Sie können herkömmliche SD-Karten mit einer Kapazität von 16 MB bis 2 GB benutzen. Zusätzlich ist der Einsatz von SD-HCKarten mit 4 GB möglich." Kann der über 4 GB hinausgehende Speicherplatz größerer Karten von dem H2 überhaupt ausgenutzt werden?

- Das als Zubehör hier auf diesen Seiten abgebildete Steckernetzteil scheint ein "klobiges" mit schwerem Netztrafo zu sein. Wurden auch schon Schaltnetzteile probiert, die in punkto Mobilität (Größe, Gewicht) vorteilhafter wären? Oder verursachen diese zu viele Störsignale, die dann auf den Aufnahmen zu hören sind?

Gruß,
Stefan
Gespeichert
Achim
Administrator
Full Member
*****
Beiträge: 220



Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #3 am: 04. Mai 2009, 12:54:04 »

- Macht die Verwendung von SDHC-Speicherkarten mit mehr als 4 GB überhaupt Sinn? Im Handbuch (S. 11 unten) heißt es: "Sie können herkömmliche SD-Karten mit einer Kapazität von 16 MB bis 2 GB benutzen. Zusätzlich ist der Einsatz von SD-HCKarten mit 4 GB möglich." Kann der über 4 GB hinausgehende Speicherplatz größerer Karten von dem H2 überhaupt ausgenutzt werden?

...und auf meiner Seite www.Zoom-H2.eu steht, dass ich schon SDHC 32GB erfolgreich getestet habe!.....

- Das als Zubehör hier auf diesen Seiten abgebildete Steckernetzteil scheint ein "klobiges" mit schwerem Netztrafo zu sein. Wurden auch schon Schaltnetzteile probiert, die in punkto Mobilität (Größe, Gewicht) vorteilhafter wären? Oder verursachen diese zu viele Störsignale, die dann auf den Aufnahmen zu hören sind?

Nein, es wurden keine anderen Netzteile von mir geteste, nur der Akkupack aus dem www.HDAV-Shop.de
Gespeichert

herzliche Grüße
Achim
Stefan
Gast


E-Mail
« Antworten #4 am: 04. Mai 2009, 13:19:22 »

...und auf meiner Seite www.Zoom-H2.eu steht, dass ich schon SDHC 32GB erfolgreich getestet habe!.....

OK, das beweist mal wieder: "Wer lesen kann ......." Zwinkernd

Allerdings steht dort für den H2 nur: "zur Zeit bis 16GB SDHC-Karten möglich". Aber das ist ja auch schonmal was!

Zitat
Nein, es wurden keine anderen Netzteile von mir geteste, nur der Akkupack aus dem www.HDAV-Shop.de

Na, dann besteht ja noch Hoffnung, daß es evtl. geht...
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS